Nachdenkliche Frau

Jemanden sagen, dass man ihn vermisst?

Jemanden zu sagen, dass man ihn vermisst, fällt vielen sehr schwer. Schließlich hat man die Sorge, dass man damit den Kontakt kaputt macht, weil es vielleicht zu früh ist.

In diesem Beitrag erfährst du alles zu diesem spannenden Thema.

Sollte man einem Mann schreiben, dass man ihn vermisst?

Es ist gar nicht mal so leicht zu beantworten, ob man jemanden mitteilen sollte, dass er einem fehlt. Zunächst einmal hängt es ganz davon ab, wie lange man denjenigen schon kennt. Ist man bspw. schon länger mit jemanden zusammen, kann man ihm natürlich sagen, das man ihn vermisst.

Schwierig wird es erst dann, wenn man es schreibt, obwohl man noch nicht zusammen ist. Es ist auch absolut nichts ungewöhnliches, jemanden zu vermissen, obwohl man nicht zusammen ist.

Dennoch sollte man das meiner Meinung nach für sich behalten, vor allem wenn man sich noch im Anfangsstadium des Kennenlernens befindet.

Du wirst sicher mal den Tipp bekommen haben, dass du einfach das tun solltest, wonach dir ist. Im Grundsatz ist die Aussage auch nicht verkehrt, nur beim Kennenlernen sollte man dann doch ein wenig vorsichtig mit frühzeitigen Äußerungen sein.

Wenn du bis jetzt Erfolg damit hattest, dann solltest du an deinem Verhalten auch nichts ändern. Wenn du damit bis jetzt aber nicht so gut gefahren bist, obwohl durchaus die Möglichkeiten da waren, solltest du vielleicht etwas ändern.

Wenn du jemanden zu früh sagst, dass du ihn vermisst, setzt du denjenigen nämlich unter Druck und nimmst gleichzeitig die Spannung aus eurem Kontakt raus. Der Mann ist gefühlstechnisch vielleicht noch nicht so weit wie du.

In das unverbindliche Kennenlernen kommt eine gewisse Ernsthaftigkeit rein, die den ein oder anderen Mann überfordern kann. Diesen Druck kannst du vermeiden, in dem du ihm sowas nicht sagst oder schreibst.

Außerdem geht, wie bereits vorhin erwähnt, die Spannung verloren. Der Mann weiss quasi schon, dass er dich „sicher hat“. Männer, aber auch Frauen, lieben das Knistern beim Kennenlernen und erst die Ungewissheit bringt eine gewisse Würze ins Spiel.

Frage dich stattdessen lieber, warum du ihm das unbedingt sagen möchtest:

  • Hast du Angst, dass er in euren Kontakt nichts ernstes sieht?
  • Hast du die Sorge, ihn an eine andere zu verlieren?
  • Hast du Angst, dass er das Gefühl haben könnte, dass du kein Interesse an ihm hast?
  • Tust du dich zur Zeit etwas schwer damit, alleine zu sein? Hier erfährst du, wie du alleine glücklich wirst

Es geht darum herauszufinden, warum du ihn so sehr vermisst. Und ich wiederhole nochmals, es ist vollkommen in Ordnung jemanden zu vermissen.

Da du dich aber selbst schon fragst, ob es richtig wäre, ihm das jetzt schon mitzuteilen, ist es vielleicht noch nicht der richtige Zeitpunkt. Sieh es als Übung an dich etwas zu gedulden und mit der Zeit wird sich das alles wie von selbst ergeben.

Wenn er dir selbst schon sagt, dass er dich vermisst, oder ihr in eurer „Beziehung“ schon recht weit seid, dann sollte auch nichts dagegen sprechen, sich das zu sagen.

Unabhängig davon, wann du es ihm sagst, kommt es auch immer auf dein Gegenüber an. Wenn er dich richtig anziehend findet, gibt es kaum etwas, dass du „falsch“ machen kannst. Es soll ja auch den ein oder anderen Mann geben, der sich geschmeichelt fühlt, wenn eine Frau ihm sagt, dass sie ihn vermisst.

Satt ihm das zu sagen, könntest du ihm aber auch einfach etwas persönlichere Fragen stellen, um ihn besser kennenzulernen und eure Bindung zu stärken. Alles weitere wird sich ergeben.

Wie sage ich ihm, dass ich ihn vermisse?

Entweder kannst du es ihm direkt sagen, oder du teilst es ihm unterschwellig mit. Beispiele, um ihm indirekt zu sagen, dass du ihn vermisst, wären folgende Sätze:

  • Es wäre schön, wenn du hier wärst.
  • Es wäre toll, wenn wir das zusammen machen könnten.
  • Vielleicht ist das so, weil du nicht da bist. (Sollte dann natürlich zum Gespräch passen)
  • Ich vermisse deine Wärme. (Das wäre schon recht direkt)

Was tun Männer, wenn sie eine Frau vermissen?

Wie Männer vermissen, lässt sich nicht pauschal beantworten. Hier kommt es ganz auf die Persönlichkeit des Mannes an, und wie er mit seinem Liebeskummer zurechtkommt.

Der eine Mann verdrängt seine Emotionen und lenkt sich den ganzen Tag ab, der andere ist da recht offen und versucht viel mit der Dame zu kommunizieren.

Parship hat einen Beitrag erstellt, in dem sie dir 9 Signale zeigen, die darauf hindeuten, dass dich der Mann vermisst.

Was meint ein Mann, wenn er sagt „ich vermisse dich“?

In erster Linie meinen es Männer genauso wie sie es schreiben, sie vermissen dich. Doch ob es sich um ein freundschaftliches Vermissen handelt oder ernsteres Interesse vorhanden ist, ist von der jeweiligen Situation abhängig.

Also wenn dir ein guter Freund schreibt, dass er dich vermisst, dann darfst du davon ausgehen, dass das Ganze freundschaftlich gemeint ist.

Wenn du gerade jemanden datest und beiden klar ist, dass es nicht nur freundschaftlich ist, dann zeigt das Vermissen höchstwahrscheinlich ernsteres Interesse an deiner Person. Vor allem wenn dann noch Sätze fallen wie „Ich denke jeden Tag an dich“, „Du fehlst mir“, oder ähnliches, dann tendiert es doch schon stark in eine beziehungsmäßige Richtung.

Frau alleine

Alleine sein – Alles was Sie wissen müssen

Alleine sein - Ein Thema das jeden einmal beschäftigt. Häufig empfindet man es nach dem Beziehungsende, aber auch schon ein ...
Weiterlesen …
Uhr im Sand

Wie lange dauert es bis eine Frau kommt?

Wie lange es dauert, bis eine Frau kommt, ist eine Frage, die sich vermutlich jeder Mann schon einmal in seinem ...
Weiterlesen …
Keine Lust mehr auf Beziehung

Keine Lust mehr auf Beziehung?

Manchmal kommt man an einem Punkt im Leben, wo man das Gefühl hat, keine Lust mehr auf Beziehungen zu haben ...
Weiterlesen …
Glückliches Paar

Was kann man mit seiner Freundin machen?

Wir Männer sind ja manchmal ein wenig unkreativ, wenn es darum geht, mit der Freundin etwas Schönes zu unternehmen. Aber ...
Weiterlesen …